Mit Michel in die Steinzeit

IMG_1406IMG_1443
Neugierig erwarteten die Schüler der Grünen Ebene am vergangenen Donnerstag ihren Gast. Schon seine Ausrüstung war vielversprechend: Pfeil und Bogen, Speer und Speerschleuder, Feuerbohrer, Steinwerkzeuge, Flöten und andere MusikinstrumenteIMG_1411 ..
Michel, unser Steinzeitexperte, führte nicht nur die Handhabung der unterschiedlichen Waffen und Werkzeuge vor, sondern entlockte den verschiedenen Blasinstrumenten auch wohlklingende Melodien. Schon nach kurzer Zeit war klar, dass die Schüler auch ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen wollten. Auf dem Schulhof fertigten einige ihre eigenen Flöten aus Naturmaterial an und übten eifrig darauf. Erste Melodien waren zu hören. Speere mit Speerschleudern wurden hergestellt und natürlich auch sofort ausprobiert. Andere saßen über den Feuerbohrer gebeugt, drehten den Stab schneller und schneller. Tatsächlich stieg nach längerem IMG_1396Probieren Qualm auf. Ein Höhepunkt war die Einweihung des neuen Bogens am Ende des Tages. Viele Schüler hatten an seiner Entstehung mitgewirkt und so war die Freude groß, als der erste Pfeil durch die Luft schwirrte.
“So einen Tag können wir noch einmal wiederholen”, meinte Emma. Trotz der kalten Füße stimmten ihr die anderen zu.

Kommentare sind abgeschaltet.