Klasse 5 /6 Terra beim Nussknacker im Theater Vorpommern

img_3875Die Fünft- und Sechstklässler der Terraebene erfuhren in einem Workshop, der von der Theaterpädagogin Sabine Kuhnert geleitet wurde, wie es sich anfühlt, als Balletttänzer auf der Bühne zu stehen und verschiedene Gefühle darzustellen. Wie sehen also kriegerische Mäuse aus? Wie wird ein Kind auf der Bühne von einem Arzt untersucht? Und wie kann man Pupper lebendig machen? Hinter all diesen anmutigen Bewegungen steckt das Märchen vom “Nussknacker und dem Mausekönig”, das Tschaikowski als Grundlage für sein Ballett nutzte.Im Deutschunterricht beschäftigten die Terraner sich mit dem Märchen und probierten in Standbildern verschiedene Szenen.

Der anschließende Theaterworkshop sollte sie auf die Balettvorstellung vorbereiten. Die Schüler schlüpften in verschiedene Rollen, beobachten sich gegenseitig genau und gaben Feedback. Schwierig war vor allem, zu der Musik Bewegungen finden und sie gleichzeitig auszuführen.

img_3851 img_3853

img_3900 img_3897 img_3889

Vor der Aufführung durften dann die Sechstklässler hinter die Kulissen des Theaters blicken und hautnah bei den Vorbereitungen der Ballettvorstellung dabei sein. Gerade für die Weihnachtszeit ein schönes Projekt und die Vorführung ein Erlebnis für die ganze Familie.

img_3910 img_3909

Kommentare sind abgeschaltet.