Ein kleiner Rückblick auf die Herbstferien im Hort

Der Herbst begrüßte uns mit seiner ganzen Kraft. Besonders bei unseren Ausflügen in den nahen Elisenhain, oder an den Strand konnten wir die Jahreszeit genießen. Während wir den Schätzen des Waldes nachjagten, begegneten uns auch etliche Waldbewohner. Zum Abschluss bauten wir dann noch eine richtige Räuberhöhle. Am Strand wurde der Drachenkönig gekürt und trotz eines lauen Lüftchens haben wir etliche Flugobjekte in die Luft bekommen.Ein weiterer Ferienhöhepunkt war der Ausflug in die Greifswalder Kegelhalle. Hier konnte jeder Ferienkegler sein Können unter Beweis stellen. Die Kugeln rauschten gerade zu über die Bahnen und die Kegel fielen reihenweise. Mit einem Back- und Kürbisschnitztag leiteten wir die kulinarische Ferienzeit ein. Außerdem wurde zünftiges Stockbrot über offener Flamme zubereitet und anschließend verzehrt.

Zum Abschluss der Ferien im Hort besuchten uns jede Menge Geister, Hexen, Zombiepiraten und viele weitere Schauergestalten. Es wurde getanzt, gegessen und gefeiert. Mit einem großen Gespenstertanz ging schließlich eine spannende Zeit für alle Besucher des Ferienhortes zu Ende.

Kommentare sind abgeschaltet.