Greifswald räumt auf 2020 – Wir helfen mit!

Gemeinsamer Frühjahrsputz für die Sauberkeit der Stadt

Achtlos weggeworfenes Papier, Flaschen, Kaffeebecher – wer ärgert sich nicht darüber, wenn es in seinem Wohnviertel, entlang des Rycks oder an seinem Lieblingsplatz unordentlich aussieht. Seit 2018 organisiert das Greifswald Marketing mit Unterstützung der Greifswald Entsorgung den Aktionstag »Greifswald räumt auf«. Freiwillige Helfer werden dazu aufgerufen, sich am Frühjahrsputz zu beteiligen und in der Stadt sowie am Ryck fleißig Müll zu sammeln. 

Anpacken und Aufräumen – jede Hand wird gebraucht

Sowohl Schulklassen, Unternehmen, Vereine und Initiativen als auch Privatpersonen können sich an dem Aktionstag beteiligen; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. In fast allen Stadtteilen werden Container-Stationen eingerichtet, an denen Müllgreifer, Müllsäcke und Mülltonnen zur Verfügung gestellt werden. Einfach morgens die notwendige Ausrüstung an den Stationen abholen, loslegen und die gefüllten Säcke, Handschuhe und Greifer bis 12 Uhr zurückbringen. Als Dankeschön für alle fleißigen Helfer werden Essen und Getränke an den Stationen bereitgestellt.
Hinweis: Der Aktionstag ist nicht dazu gedacht, privaten Unrat zu entsorgen. Sperrmüll jeglicher Art kann nicht angenommen werden.

Aktionswoche an den Schulen

Erstmals werden in diesem Jahr Müllsammelaktionen mit einigen Greifswalder Schulen in der Woche vor dem Aktionstag durchgeführt. So werden den Kindern und Jugendlichen die Themen Müll und Müllbeseitigung durch eine Mischung aus Theorie und Praxis näher gebracht.

Wir werden uns mit der Montessori Schule in der Woche vom 23.3. bis 27.3. an der Sammelaktion beteiligen. Während dieser Zeit steht auf dem Parkplatz zwischen den Schulgebäuden ein Container zur Verfügung. Zudem werden uns Handschuhe, Greifer und Müllsäcke gestellt. Am Vormittag werden die Schülerinnen und Schüler mit ihren Ebenen aktiv und nachmittags wird der Hort beim Sammeln unterstützen. 

Gern können Sie auch am Aktionstag (28.3.) mit ihren Kindern dabei sein. Gehen sie in Ihrem Stadtgebiet auf pirsch oder unterstützen die große Sammelaktion am Ryck. Weitere Informationen finden Sie unter: http://greifswald-raeumt-auf.de.

Kommentare sind abgeschaltet.