Terra 5/6 on tour: Meeresmuseum, Ozeaneum, Eldena und Robbenstation Warnemünde

Die Fünft- und Sechstklässler der Terra-Ebene sind erfolgreich in die Ostseewerkstatt gestartet. Schon in der ersten Woche fanden Ausflüge statt. Die Fünftis zog es ins Meeresmuseum, wo sie mit einer Rallye die wichtigsten Ausstellungsstücke erkundet haben. Die Sechstklässler nahmen an einem Workshop im Ozeaneum teil und erklärten sich mit unterschiedlichen Experimenten den Salzgehalt der Ostsee und die damit verbundene Tier- und Pflanzenwelt.

Was in so einer schönen Spätsommerwoche natürlich nicht fehlen darf, ist ein Ausflug an den Bodden, der ja gleich vor unserer Haustür auf uns wartet. Ob Strandrugby, Wasserburgen oder Baden, es war ein ausgelassener Tag, an dem sich die Schüler auch besser kennenlernen konnten.


Ein weiterer Höhepunkt war die Robbenstation in Warnemünde. Nach einem informativen Vortrag konnten die Schüler die Robben beobachten und sehen, wie sie auf Kommandos reagieren. Die Schüler stellten viele Gemeinsamkeiten fest. Da gab es die “Streberrobbe”, die etwas faulere, die immer auf das Fressen gewartet hat, die sportliche Robbe, die die ganze Zeit im Wasser umherflitzte 🙂 Ein langer Tag ging zu Ende, aber mit vielen tollen Eindrücken.

Nun arbeiten alle fleißig an der Werkstatt weiter und freuen sich schon auf die nächsten Exkursionen…

 

Kommentare sind abgeschaltet.