Vierbeiniger Gast in Terra 5

Wieviele Zähne hat ein Hund? Wo befinden sich die Lefzen? Wo kann man das Kniegelenk ertasten? …

Mit diesen und vielen weiteren Fragen zu Körperbau, Haltung und Ausbildung von Hunden beschäftigten sich die SchülerInnen der Klasse Terra 5 in ihrer gestrigen NaGeWi-Stunde im Rahmen der Wirbeltierwerkstatt. Dabei wurden sie tatkräftig von Momo, einem achtjährigen Wäller, unterstützt, der nicht nur geduldig seine Zähne zeigte und seine Ballen betasten ließ, sondern auch die eine oder andere Streicheleinheit gelassen hinnahm. Die SchülerInnen konnten sich ebenfalls von seinen besonderen Fähigkeiten beim Aufspüren versteckter Gegenstände überzeugen. Unter den neugierigen Blicken der Kinder bewies Momo auch, dass er die verschiedenen Kommandos seiner Halterin Andrea Harzsch sofort richtig umsetzen konnte. Besonders viel Freude hatte so mancher der Zuschauer, der nach der Aufforderung “Laut!” eine entsprechende Hundeantwort von Momo bekam.

Wir bedanken uns für die interessanten Einblicke in Momos Hundeleben und hoffen auf ein Wiedersehen.

Testung – 9.12.2020

ZUR INFORMATION

Liebe Eltern,
am 9.12. werden zwischen 8.00 und 12.00 Uhr die Testungen des Gesundheitsamtes im Bunten Haus durchgeführt. Während dieser Zeit ist es untersagt das Gebäude zu betreten, um Kontakte zu vermeiden.
Getestet werden die Schülerinnen und Schüler unser Schule, die sich derzeit in Quarantäne befinden. Diese sind bereits informiert. Beachten Sie die Wegeführung und die Absperrbänder, wenn Sie in der oben genannten Zeit auf das Schulgelände müssen.
Für die Kinder der Stufe 1 findet der Unterricht wie geplant statt.

Theater Ausflug – 8.12.2020

Liebe Familien,
unser Theaterausflug findet wie geplant morgen (8.12.) statt.
Das Theater spielt diese Vorstellung nur für uns (vier Ebenen der Stufe 1- eine Kohorte).
Es gibt keine weiteren Besucher.
Bitte geben Sie ihrem Kind zum Ausflug eine Mund-Nase-Bedeckung mit und denken Sie an die Schülerfahrkarte für die Rückfahrt (alternativ 1,10€ für eine Einzelfahrkarte).

Aktuelle Elterninformationen zum Coronavirus

Sollte es an Schulen einen bestätigten COVID-19-Fall geben, gibt es für solche Situationen feste Abläufe. Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur hat entsprechende Informationen zum Verfahren übermittelt. Hier geht es zum Handzettel für Erziehungsberechtigte Flyer_Eltern

Links Bildungsministerium:
 https://service.mvnet.de/_php/download.php?datei_id=1630237

https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/bm/Blickpunkte/Coronavirus/Coronavirus-–-Informationen-für-schule/

Vorweihnachtszeit in der Stufe I

Lesezeit in BLAU I

Im November und Dezember lesen alle Schüler der Blauen Ebene gemeinsam „Das Vamperl“ von Renate Welsh. Deshalb ist bei uns am Montag ein süßes kleines Vamperl eingezogen. Es wurde von einer Mama gehäkelt und genäht. Alle Kinder waren total begeistert und mussten es zunächst einmal anfassen und berühren. Das Vamperl wird nun beim Lesen immer dabei sein. Die Ersties bekommen das Buch vorgelesen. Die Zweit- und Drittklässler lesen das Buch gemeinsam. Gespannt verfolgen alle die Abenteuer und Erlebnisse vom Vamperl.

weiterlesen

Stufe I – MUSIK IN DER WEIHNACHTSZEIT

Weihnachten ohne Musik?
Das Kultur- und Veranstaltungsverbot besteht weiterhin, aber wir sind erfinderisch.  Unsere Galeriemusiken finden wie geplant als “Konzert unterm Tannenbaum” an jedem Mittwoch draußen satt.
Die Weihnachtskonzerte in der Wiecker Kirche mussten wir absagen. Das Programm der geplanten Konzerte wird aber von unseren Instrumentalisten eingespielt und ist pünktlich zum Weihnachtsfest als CD erhältlich! 
Am 17.12. findet unsere letzte weihnachtliche Musik als Campus-Konzert statt.
KONZERT UNTERM TANNENBAUM
MITTWOCH, 02.12.2020  14.30 UHR FÜR BLAU/GELB AUF DEM SCHULHOF
MITTWOCH, 09.12.2020  14.30 UHR FÜR ROT/GRÜN AUF DEM SCHULHOF
MITTWOCH, 16.12.2020  14.30 UHR FÜR LILA/ORANGE AUF DEM SCHULHOF

http://montessori-musikschule.de/news/

Neues Spielgerät in Stufe I

Nun ist es endlich soweit und die Kinder der Klassen 1-3 können ihr neues Spielgerät in Besitz nehmen.
Wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich für die großzügige Spende, mit der wir den Barren finanzieren konnten.

Die Kinder der Stufe I der Montessorischule
sowie ihre Lehrerinnen und Erzieherinnen & Erzieher

Terra 5 auf den Spuren der bronzezeitlichen Krieger im Tollensetal

Lange Zeit herrschte unter Experten die Meinung, dass es in der Bronzezeit recht friedlich zuging. Die Funde im Tollensetal scheinen dies jedoch zu widerlegen: Die Überreste der hier gefallenen Krieger, in deren Knochen zum Teil noch immer Pfeilspitzen stecken, und die zahlreichen Waffen lassen eine heftige kriegerische Auseinandersetzung vermuten.

weiterlesen