Infoveranstaltungen für 2020/21

Sonderartikel

Für Klasse 5 im Schuljahr 2020/21
Infoveranstaltungen: 03.12.2019 und 28.01.2020
jeweils um 20 Uhr im Montessori-Campus / R129 (1.OG)

Für Klasse 7 im Schuljahr 2020/21
Infoveranstaltungen: 26.11.2019 und 14.01.2020
jeweils um 20 Uhr im Montessori-Campus Raum 107 (EG)

 

Veröffentlicht in News

VERSTEIGERUNG „Wiecker Klappbrücke aus Holz“

Die Brücke wurde im SJ 17/18 von zehn Schülern im WPU-Kurs der damaligen 8. Klasse gebaut.
Wir haben geschätzt, dass auf alle Schüler verteilt, mind. 300 Arbeitsstunden in der Brücke stecken.
Allerdings wurden auch viele Stunden auf die Planung verwendet.
Das Baumaterial ist in erster Linie Holz. Es wurden keine Schrauben verwendet, alle Verbindungen sind geleimt und/oder gedübelt.
Der Maßstab ist 1:20 (circa). Als Vorlage haben wir aktuelle technische Zeichnungen der Brücke verwendet. Auf absolute Detailtreue haben wir aus praktischen Gründen aber verzichtet.
Der Klappmechanismus wurde stark an das Original angelehnt, ist aber vereinfacht.

Auch der Fischkutter wurde von zwei Schülern des Kurses selbst entworfen sowie gebaut und ist im Versteigerungsobjekt enthalten. 

Am Mittwoch, 27. November, können Sie für die Brücke ihr Gebot abgeben!
Im Rahmen des Hortbasares wird sie auch in der Galerie am Standort Helsinkiring 5 ausgestellt sein.

 

Infoabend Auslandsaufenthalte

Liebe Eltern, liebe Schüler,

wir laden Sie/euch recht herzlich zu unserer Infoveranstaltung Auslandsaufenthalte am Dienstag, den 12.11.2019 um 19:00 Uhr, Raum 027 (Erdgeschoss Campus Gebäude) ein.

Wir freuen uns schon auf Sie/euch!

Bis bald,

Das Team Stufe III/IV

 

Der Herbst ist da!

So bunt wie der Herbst, waren auch unsere Ferientage im Hort.

Ob beim Wandern im Elisenhain, Erkunden der Campusküche oder beim Basteln lustiger Tiermasken, die „schulfreien“ Tage vergingen schnell.

Schaut doch mal in unsere Bildergalerie und seht selbst.

 

Jahrgangsübergreifende Aktivitäten im Terra-Zweig

Am Dienstag nach den Herbstferien trafen sich die Vierties, Fünfties und Sechsties des Terra-Zweiges zum gemeinsamen Frühstück in der Mensa. Anschließend stellten sie sich gegenseitig ihre Arbeitsergebnisse aus den vergangenen Schulwochen vor. Dabei ergaben sich unter anderem interessante Gespräche zu europäischen Sehenswürdigkeiten, fantasievollen Tieren, der Lebensgeschichte eines jüdischen Mädchen in der Zeit des Nationalsozialismus, Fundstücken am Ostseestrand … Nach dem intensiven Austausch waren sich alle einig: Das war nicht der letzte Galeriegang dieser Art.

weiterlesen

Schultheater der Länder – „Moby Dick – oder die Qual des Wals“ für Mecklenburg-Vorpommern

Nachdem die Zeit des Theaterspielens, der regelmäßigen Proben und dem Hinfiebern auf die Premiere im Januar 2019 für die Schüler der damaligen 9. Klasse gefühlt dann doch viel zu schnell zu Ende war, gab es bei allen die Hoffnung das Projekt auf irgendeine Weise fortzusetzen. Deshalb war die Freude riesig, als uns die Nachricht erreichte, dass die Bewerbung von Christian Holm mit seinem Stück „Moby Dick – oder die Qual des Wals“, welches er für und mit den Schülern erarbeitet hatte, beim Schultheater der Länder von Erfolg gekrönt war.

weiterlesen

Veröffentlicht in News

Terra 6 auf den Spuren jüdischer Geschichte in Greifswald

Am 26.09.2019 trafen sich die Schüler der Klasse Terra 6 für eine Fahrradtour durch Greifswald. Die Klasse fuhr zunächst zum Studentenwohnpark „Edith Stein“. Dort erfuhren sie von Ulrich Möbius, dass es in Greifswald viele Straßen gibt, deren Namen von Juden stammen. Eine von diesen ist die Einstein–Straße, welche ihren Namen von Albert Einstein erhalten hat. Der Studentenwohnpark „Edith Stein“ wurde ebenfalls nach einer bekannten Philosophin benannt, die anfangs dem jüdischen Glauben angehörte und später zum Christentum wechselte. Trotzdem wurde sie in der Zeit des Nationalsozialismus als Jüdin anerkannt, was daran lag, dass ihre Großeltern Juden waren. Edith Stein wurde im Jahr 1942 nach Auschwitz gebracht, wo sie dem Holocaust zum Opfer fiel. weiterlesen

Veröffentlicht in News

Zirkusprojekt Stufe I

Anlässlich des 25-jährigen Schuljubiläums nahmen die Kinder an einem Zirkusprojekt teil. Gemeinsam mit dem Team des 1. Ostdeutschen Projektzirkus führten die Schülerinnen und Schüler der 1. bis 3. Klasse sowie die Kinder aus den drei Kinderhäusern ein buntes Programm auf. An drei Aufführungen präsentierten sie in unterschiedlichen Gruppen ihr Können: