Monte-Volleyballteam verpasste knapp das Landesfinale

In der Wettkampfklasse IV traten beim Regionalfinale fünf Vertreter unserer Schule an: Finn, Rena, Awa, Yannis und Lennart starteten gleich im ersten Spiel gegen den Turnierstärksten, die Arndtschule aus Greifswald. Knapp unterlagen sie einer sehr gut eingespielten Mannschaft. Im zweiten Spiel gegen Regionalschule Binz gab es ein 1:1. Nun legte das Volleyballteam richtig los und in den letzten beiden Spielen gegen Niepars und die Diesterwegschule Stralsund haben die Montis klar überzeugt und gewannen 2:0.

Alle Teams zeigten eine gute volleyballerische Leistung und waren letztendlich sehr dicht beieinander. Mit insgesamt fünf gewonnen Sätzen lag das Monteteam punktgleich mit Binz auf dem zweiten Platz. Nun musste gerechnet werden. Leider fehlten den Greifswaldern sechs kleine Punkte, um als Turnierzweiter nach Schwerin zu fahren. Ein dritter Platz ist ein tolles Ergebnis, trotzdem schmerzt es natürlich, so nah am Landesfinale vorbeigerutscht zu sein.

 

Kommentare sind abgeschaltet.