Forschendes Lernen in Terra 5 – Berühmte Deutsche

Am Mittwoch der vergangenen Woche (2. September 2020) war es endlich so weit. Das coronabedingte Bangen um die Durchführbarkeit unserer Projekttage im Setting des Forschenden Lernens hatte ein Ende und 16 hoch motivierte Studies nahmen mithilfe eines Fieberthermometers gegen 7.15 Uhr die letzte Hürde vor dem Schulgebäude. Kurze Zeit später begannen die maskierten Studies in den Räumen der Terra 5 eifrig mit den Vorbereitungen.

Im Rahmen der Deutschland-Werkstatt hatten sich die Schüler*innen bereits überlegt, welche deutschen Persönlichkeiten Berühmtheit erlangt hatten. Die Liste der Auserwählten wuchs zunächst auf über 60 an, nachdem zum Beispiel auch Toni Kroos, Lukas Knopf, Otto Walkes, Wernher von Braun und Frank-Walter Steinmeier ergänzt werden mussten. Diese befanden sich in guter Gesellschaft mit Katharina II., Carl Benz, Konrad Duden, Anne Frank, Marlene Dietrich, Heinrich Schliemann …  Letztendlich war es gar nicht so einfach, eine Entscheidung zu treffen. Immerhin ging es nun daran, diese berühmte Person an drei aufeinander folgenden Tagen intensiv zu erforschen und die Ergebnisse anschaulich zu präsentieren.

Auf der Grundlage eines Strategieportfolios begaben sich jeweils zwei Schüler*innen und ein Studierender an die gemeinsame Arbeit. Zunächst wurden eine Menge Fragen zum Forschungsfeld gesammelt. Ausgehend von der Festlegung einer Forschungsfrage bestand dann die Herausforderung darin, Teilfragen und Hypothesen zu formulieren, eine Strategie für die Bearbeitung dieser festzulegen, dabei Quellen, Materialien und den Zeitplan im Blick zu behalten. Schon bald schmückte eine Vielzahl farbiger Klebezettel mit wichtigen Notizen Wände, Tafeln und Fensterscheiben. Die Räumlichkeiten waren von einem emsigen Arbeiten erfüllt, bei dem mit Pappe, Stiften, Klebepistole, Wolle, aber auch mit iPads, Büchern und Zeitschriften hantiert wurde. Die unterschiedlichsten Ergebnisse entstanden: eine Infokiste zu Paul Klee, ein Interview mit Katharina II., eine Zeitung über Angela Merkel, ein Film über ein Raketenexperiment und vieles mehr, das am Freitag mit Stolz und Begeisterung den Mitschülern präsentiert wurde.

(verantwortlich: SLK)

Kommentare sind abgeschaltet.