Die ersten Prüfungen zum Rettungsschwimmer

Zu Beginn des Schuljahres durften sich die Schüler der Stufe III aussuchen, welchen Projektkurs sie gern belegen möchten. Dabei standen die Kurse Rettungsschwimmer, Chinesisch, DIY, Schülerzeitung MaryMo und Bootsbau hoch im Kurs.

Zwölf Schüler trainirenn montags in der Schwimmhalle für ihre Prüfungen zum Rettungsschwimmer. Dafür müssen sie eine Ausdauerstrecke bewältigen, Tieftauchen, mit Klamotten schwimmen, Befreiungsgriffe können und Streckentauchen. Die Schwimmelemente Kraul, Brust, Rücken müssen dabei gut beherrscht werden. Vergangenen Montag standen die ersten Prüfungen auf dem Plan: Ausdauerschwimmen in unterschiedlichen Schwimmstilen und das Tieftauchen. Alle haben die Ausdauerprüfung locker geschafft, sie waren sogar im Bereich silber. Je nach Schwierigkeit kann der Rettungsschwimmer in bronze, silber oder gold angestrebt werden. Ziel für alle in diesem Halbjahr ist ganz klar: Rettungsschwimmer bronze!

Text und Fotos: MaryMo

Kommentare sind abgeschaltet.