EUROPA – Forschendes Lernen in Terra vom 13./14.-16./17.09.2021

Schon häufiger haben wir hier auf der Homepage von unseren erfolgreichen Forscherwochen berichtet, die mittlerweile zwei Mal pro Schuljahr gemeinsam mit vielen engagierten Studis der Uni Greifswald stattfinden. In der vergangenen Woche bildeten sich wieder Teams aus einem Studierenden und einem Sechsti, die sich an mehreren Tagen durchgängig der Erforschung spannender Fragestellungen widmeten.

So forschte Andreas mit seinem Teampartner zur Frage, warum die Vasa gesunken ist. Ruben wollte mehr über die Herstellung und Verwendung von Palmöl erfahren, sichtete mit seinem Studi an der Seite die Regale im Supermarkt und ließ seine Erkenntnisse unter anderem in interessante Filmbeiträge einfließen. Charlottas Interesse führte sie in das antike Griechenland, Fabius wollte mehr über Paris wissen, Marianna arbeitete zur EU, Marie suchte nach den Spuren der ältesten europäischen Städte … Ausgehend von ihrer Forscherfrage und den daraus abgeleiteten Teilfragen stellen die Teams Hypothesen auf, recherchierten gezielt und überlegten sich geeignete Varianten für die Präsentation ihrer Erkenntnisse. Neben kleinen Filmen entstanden Flipcharts, Modelle, so manches Quiz, aber auch Infokisten, Podcasts und Bilder. Voller Stolz und mit viel Freude präsentierten die Forscherteams ihre Ergebnisse.

Kommentare sind abgeschaltet.