Erste-Hilfe-Einsatz in Terra 5

Am Montag bekamen die Fünftklässler der Terra-Ebene besonderen Besuch. Im Zuge der Wirbeltier-Mensch-Werkstatt kam Frau Darman, ausgebildete Intensiv-Krankenschwester und Mutti eines Terra-Fünftis, in die Schule und besprach mit den Kindern wie sie im Ernstfall Erste-Hilfe leisten können. Wie sieht ein Notfall aus und welche Schritte sind zu beachten, wenn man einem bewusstlosen oder verletzten Menschen helfen will?

Nachdem die Theorie durch den Profi erklärt war, durften die Fünftklässler sich untereinander an der stabilen Seitenlage und dem Anlegen eines Druckverbandes probieren. Das war gar nicht so einfach und verlangte den Schülern einiges an Kraft und Konzentration ab. Nebenbei berichteten die Terraner eifrig von bisherigen Unfällen aus ihrem Alltag und wie sie sich dabei verhalten haben. Der Erste-Hilfe-Kurs endete mit einem dicken Applaus und unzähligen Fragen, die geduldig durch die Fachfrau erklärt und beantwortet wurden. Ein großes Dankeschön nochmal.

Kommentare sind abgeschaltet.