Spendenaktion für ein soziales Projekt

Liebe Eltern,

mit unserer Versteigerung der “Wiecker Brücke” auf unserem jährlichen Hortbasar unterstützen wir ein uns wichtiges soziales Projekt.
In Madagaska, einem der ärmsten Länder der Welt, helfen wir damit beim Neubau
der Dorfschule “College les Pigeons”.
Auf dieser Schule dürfen auch Kinder lernen, die kein Schulgeld zahlen können,
damit Dorfkinder weiter Chancen auf Alphabetisierung haben.

Die Kinder der ersten bis dritten Klasse haben bereits durch ihren Spendenlauf in der Festwoche einen großen Beitrag geleistet.

Zur Zeit synchronisieren Schüler, Lehrer und Erzieher unserer Schule gemeinsam
einen Film, den die bekannte Kinderbuchautorin Antonia Michaelis in Madagaska mit den Kindern dieser Schule gedreht hat.

Bitte besuchen sie uns am 27.11.2019 zur Versteigerung im Bunten Haus.
Jede Spende zählt.

Alle Kinder, Erzieher und Lehrer der Stufe 1

Infos zum “College les Pigeons”

Am Mittwoch, 27. November, können Sie für die Brücke ihr Gebot abgeben!
Im Rahmen des Hortbasares wird sie auch in der Galerie am Standort Helsinkiring 5 ausgestellt sein.

Die Brücke wurde im SJ 17/18 von zehn Schülern im WPU-Kurs der damaligen 8. Klasse gebaut.
Wir haben geschätzt, dass auf alle Schüler verteilt, mind. 300 Arbeitsstunden in der Brücke stecken.
Allerdings wurden auch viele Stunden auf die Planung verwendet.
Das Baumaterial ist in erster Linie Holz. Es wurden keine Schrauben verwendet, alle Verbindungen sind geleimt und/oder gedübelt.
Der Maßstab ist 1:20 (circa). Als Vorlage haben wir aktuelle technische Zeichnungen der Brücke verwendet. Auf absolute Detailtreue haben wir aus praktischen Gründen aber verzichtet.
Der Klappmechanismus wurde stark an das Original angelehnt, ist aber vereinfacht.

Auch der Fischkutter wurde von zwei Schülern des Kurses selbst entworfen sowie gebaut und ist im Versteigerungsobjekt enthalten.

Kommentare sind abgeschaltet.