2. Olympischer Tag der Montessori-Schule Stufe III (von MaryMo)

Der Olympische Tag fand am 4. Oktober zum zweiten Mal an unserer Schule statt.
Wir wollen euch jetzt mehr darüber erzählen. Ihr könnt ein Sportabzeichen gewinnen,
indem ihr die Mindestleistung von sportlichen Disziplinen schafft. Aber was ist Olympia eigentlich? Welche Disziplinen gibt es? Was ist das Deutsche Sportabzeichen? Und welche war die schwierigste Disziplin? Darüber schreiben wir hier und über vieles mehr.

weiterlesen

Auf Kennenlernfahrt in Prora

Endlich Klassenfahrt!!✌️

Vom 26.09- 28.09. 2017 fuhren die 7A und die 7 B auf Kennenlernfahrt in die Jugendherberge Prora. Die Reise begann um 8.00 Uhr am Hauptbahnhof Greifswald. Der 1. Stopp war in Stralsund, wo in kürze der Anschlusszug nach Prora eintraf. Auch mit diesem Zug fuhren wir nicht lange und so kamen wir am Bahnhof Prora schon um 9.45 Uhr an.

Mit dem Gepäck ging es auf zur Jugendherberge, wo das Chaos- Spiel schon auf uns wartete. Dies ähnelte  einer Schnitzeljagd. Nur durch ein schlaues und zusammenhaltendes Team konnte man gewinnen. Schweißgebadet aber glücklich trafen nach und nach die einzelnen Teams im Ziel ein.

weiterlesen

Terra 6 zu Besuch bei Frau Merkel im Bundestag Berlin

Als Abschluss und Höhepunkt der Deutschlandwerkstatt fuhren die Terraner in die Hauptstadt, um das Abgeordnetenbüro von Frau Dr. Merkel zu besuchen. Im Unterricht  lernten die Sechstklässler, wie in Deutschland gewählt wird, wie ein Gesetz entsteht und wie der Bundestag aufgebaut ist.

weiterlesen

Teamtage in Wolgast

Die Lehrerinnen und Lehrer der Montessori-Schule sind wieder zurück von den diesjährigen Teamtagen in Wolgast. Geschlafen wurde im Postel. Da gab es z.B. das Zimmer des Postmeisters Thilo, Adelheids Agentenzimmer, Mannes Schrebergarten oder auch Heinz-Rolfs Käptn Suite.

Neben Jahresplan, Stundenplanung, Werkstattschwerpunkten, Materialbestellungen stand vor allem viel Austausch in den einzelnen Stufen und stufenübergreifende Themen auf dem Programm. Die Teams sind für das kommende Schuljahr hochmotiviert und freuen sich auf viele Höhepunkte.

Mittendrin im „The Canterville Ghost“

IMG_0295Mittendrin statt nur dabei, das dürfte wohl auf die Neunt- und Zehntklässler der Montessorischule zutreffen. „Lady Melis“ und „Gypsy Tim“ waren auserwählt, einen aktiven Part im Theaterstück „The Canterville Ghost“ von der American Drama Group zu übernehmen.

weiterlesen

Geo Klasse 9: Wasserpraktikum in der Zooschule

 

Geographie in den Kunstwerkstätten?

Zum Abschluss der Geo-Unterrichtseinheit Vom Gestein zum Boden waren wir heute für drei Stunden in den Greifswalder Kunstwerkstätten. Was wir dort gemacht haben? Wir haben mit Ton getöpfert! „Ton ist ein natürlich vorkommendes Material, das hauptsächlich aus feinkörnigen Mineralen besteht, bei ausreichenden Wassergehalten generell plastisch verformbar ist und spröde wird, wenn es getrocknet oder gebrannt wird.“ Wie man auf den Fotos sieht, hat es uns allen viel Spaß gemacht!!!

Klasse 8 auf Tagesexkursion in Berlin

Am 26.03.2015 ging es für die Schüler der Klasse 8 nach Berlin. Zuerst stand der Besuch der Kanadischen Botschaft auf dem Programm. Im Vorfeld wurde sich über mehrere Wochen im Geographieunterricht intensiv mit dem zweitgrößten Land der Welt – Kanada – beschäftigt. Einem Land, in dem sowohl Englisch als auch Französisch Amtssprachen sind, das ca. 28 mal so groß ist wie Deutschland aber nur knapp 35 Millionen Einwohner hat! Beim Betreten der Botschaft wurde freundlich daraufhin gewiesen, dass man sich nun auf kanadischem Boden befindet.

Danach ging es zum Science Center von Otto Bock:

weiterlesen

News aus Reunion

Hey liebe Schüler und Lehrer,

nun ist auch schon fast die dritte Woche meines Austausches rum! Die Zeit vergeht sehr schnell. Heute (26.3) hatte ich meinen ersten Schultag und bin beeindruckt. Die Schule, auf die ich gehe, ist sehr groß, da sie gleichzeitig auch ein Internat ist. Ich bin in der zehnten Klasse meines Austauschschülers und muss feststellen, dass die Klasse mit dem Stoff sehr weit hinten hängt. Die erste Stunde hatte ich Bio, dort wird momentan das Thema Photosynthese behandelt! Danach hatte ich Physik / Chemie (die Fächer werden in einer Stunde behandelt). Nach dem sehr langweiligen Unterricht hatte ich Mittagspause und konnte etwas essen! Das Essen ähnelt dem in unserer Cafeteria. Danach hätte ich eigentlich Latein, aber da wir das an unserer Schule nicht haben, hatte ich eine Stunde frei! Anschließend hatte ich noch Deutsch und Englisch und danach Schluss! Zum Unterricht kann ich sagen, dass es sehr anders ist als in Deutschland und es für mich etwas schwer ist etwas zu verstehen (außer im Deutschunterricht). Die Klasse ist äußerst nett. Jeder ist super drauf und sehr freundlich! Ich genieße die Zeit nach wie vor.

Viele Grüße, auch an meine Klasse!

Euer Alex

Besuch beim Biosphärenreservat Südost-Rügen

 

IMG_6885

Im Amt des Biosphärenerservats

Im Rahmen der Berufsorientierung besuchten Karen und Alexander aus Klasse 8 sowie Hannes S., Hannes T. und Julia aus Klasse 9 am 12.11.2014 das Biosphärenreservat Südost-Rügen. Nachdem die Schüler die verschiedenen Berufe innerhalb des Hauses (Amt für das Biosphärenreservat Südost-Rügen) durch die Mitarbeiter dort kennenlernten, machten sie sich danach mit dem Ranger auf den Weg, um das Biosphärenreservat zu erkunden. Der Tag brachte viele Einblicke in die Arbeit eines Rangers.

weiterlesen