Mittelalterlicher Stadtrundgang – Stufe I

Liebe Eltern der Stufe I,

im Rahmen der „Greifswald im Mittelalter – Werkstatt“möchten wir (wieder!) einen Stadtrundgang durch Greifswald anbieten.

TERMIN:    Do, 14.06.2018   von 18.00 Uhr – ca. 19.45 Uhr

Alle Familien, die Lust und Zeit haben, treffen sich zu einem abendlichen Altstadtrundgang und erleben überraschende Momente an verschiedenen Haltepunkten.

weiterlesen

Mittelalterfest der Stufe I

Am Sonnabend, den 2. Juni feierten wir bei herrlichem Sonnenschein unser Mittelalterfest. Nach dem Theaterstück „Die Heinzelmännchen“ warteten zahlreiche Mittangebote auf Groß und Klein. 

Wir möchten uns für die wunderbare Unterstützung aller Beteiligten ganz herzlich bedanken. 

Hier einige Eindrücke:

weiterlesen

Mittelalter in Greifswald

Am 18.04. waren wir Roties im Pommerschen Landesmuseum und haben uns auf unsere nächste Werkstatt eingestimmt.
Passend zum Mittelalter haben wir eine Führung durch die Ausstellung des Museums und einen Einblick in die Baukunst des Mittelalters bekommen.
In einem Kurzfilm haben wir etwas über das Leben der Kinder in der damaligen Zeit gelernt.
Am Ende konnten wir uns jeder einen Klosterformatstein anfertigen und ihn zur Erinnerung mit nach Hause nehmen.

weiterlesen

Werkstatt – Mittelalter

Die letzte Werkstatt im Schuljahr beschäftigt sich mit dem Thema Mittelalter.
Dazu feiert unsere Stufe am 2. Juni von 10 bis 13 Uhr ein großes Mittelalterfest auf dem Schulgelände. 

Herzlich laden wir Sie und Ihre Kinder ein. 

Informationen zum Ablauf finden Sie auf Plakaten im Schulhaus.

Werkstatt – Tiere auf dem Bauernhof

Zum Abschluss unserer Bauernhof-Werkstatt (Teil II/Tiere) sind wir Roties am 25.4.2018 nach Lodmannshagen zum „Hof am Mühlenbach“ gefahren.
Dort haben wir eine Menge über artgerechte Tierhaltung erfahren.
Wir waren gemeinsam mit ca. 170 Galloway-Rindern auf einer Weide und konnten Kälbchen sehen, die gerade erst geboren waren.
Das hat uns sehr beeindruckt.
Anschließend haben wir Ziegen,Schweine und Pferde gefüttert.  Zum Mittag gab es Bockwürste vom Galloway-Rind.

Bücherbasar

Zum Abschluss der Lesezeit in Stufe I hatten die Kinder in der Schreibwerkstatt einen Bücherbasar vorbereitet.
Auf dem Basar am 14.3. konnten die Kinder Bücher im Wert von 0,50 € bis 2,50 € erwerben. Es gab einen regen Austausch der Erst-, Zwei- und Drittklässler über ihre Lieblingsbücher und Autoren.

weiterlesen

Lesezeit

Die Winterzeit ist für viele Ebenen der Stufe I die Vorlesezeit. Die Kinder lesen gemeinsam, als auch  mit Lesepaten ein Buch. Viele Eltern unterstützen uns auch in der Vorlesezeit. In einigen Ebenen wird noch bis zu den Winterferien gelesen und die Kinder lernen Bücher mit Hilfe von Plakaten und Lapbooks vorzustellen.
Immer mehr Schüler werden aktive Leserinnen und Leser in der Greifswalder Stadtbibliothek und sorgen weiterhin dafür, dass wir die „Dicke Marie“ in unserem Stadtlesewettbewerb in PISA-Meter erlesen.

Orange H. Ebene  „Die kleine Eule“ von Jill Tomlinson
Rote Ebene           „Ronja Räubertochter“ von A. Lindgren
Orange Ebene      „Die Sockensuchmaschine“ von Knister; Ludger Jochmann
Gelbe Ebene        „Der Findefuchs“ von Irina Korschunow (Kl.1,2)
„Nils Holgersson“ von Selma Lagerlöf (Kl.3)
Blaue Ebene         „Das Vamperl“ von Renate Welsh
Grüne Ebene        „Ritter Robert“ von Ingrid Uebe (Kl.1,2)
„Die Zeitdetektive Leonardo da Vinci und die Verräter“ von F. Lenk (Kl.3)
Lila Ebene            „Der Winzling“ von Marion Dane Bauer

Ernte auf dem Bauernhof

Im September und Oktober befassten sich alle Kinder der Stufe I mit der Ernte auf dem Bauernhof.

Getreidepflanzen wurden gesät, unter die Lupe genommen, gemahlen, auf unterschiedliche Weise verarbeitet und natürlich verkostet.

Verschiede Bauernhöfe und Felder der Region wurden besucht.

Jetzt ist Erntezeit…

für Radieschen, Walderdbeeren und… schaut selbst!
Jeden Mittwoch treffen sich “kleine Gärtner” zwischen 13.00 und 14.00 Uhr im Schulgarten.

Alle sind herzlich eingeladen!

Wiesenwerkstatt Stufe I

Gelbe Ebene
Im Rahmen unserer Wiesenwerkstatt haben wir Schmetterlinge gezüchtet. Von den Raupen haben sich bereits vier Schmetterlinge verpuppt. Die Distelfalter sind von uns in die Freiheit entlassen worden.

Außerdem gehen wir regelmäßig auf die Wiesen in unserer Umgebung und schauen uns die Tiere und Pflanzen aus der Nähe an.

weiterlesen